Team

Marcus Baumann-Q

Dr. Marcus Baumann

Manuelle Medizin & Sport

Hohe Belastungen im Sport können intakte Systeme aus dem Gleichgewicht bringen und schmerzhafte Überlastungen auslösen. Ich untersuche aktive Menschen und stelle Funktionen mit gezielten Handgriffen wieder her. In meinem fächerübergreifenden Denken und Handeln der modernen Medizin ist mein Handwerk Bindeglied zur gerätegestützten Diagnostik und den operativen Disziplinen.

Schwerpunkte: konservative Orthopädie, Manuelle Medizin, Osteopathie, Sportmedizin, Interventionelle Schmerztherapie, Infiltrationen, Neuraltherapie, Stosswellentherapie
Betreuung: Starwings Basel, Boxclub Basel, EHC Basel, FC Allschwil, FC Therwil
Sportart: Yoga, Western Reiten, Radsport, Motorrad

Gregor Deitmer

Dr. Gregor Deitmer

Performing Arts – Performing Medicine

Die orthopädischen Probleme vieler Sportler sind nicht selten ein Ausdruck sehr komplexer Störungen des Bewegungsapparates. Einzelne Symptome sind dabei häufig nur im Kontext der Körperstatik und der Bewegung zu verstehen und erfolgreich zu behandeln.
Den Beschwerden meiner Patienten auf den Grund zu gehen und hierauf basierend individuelle Therapie- und Präventions-konzepte zu entwickeln, ist für mich immer wieder eine spannende Herausforderung. Ein gutes Teamwork ist dabei die Basis des Erfolges

Schwerpunkte: Orthopädische Sportmedizin, Manuelle Medizin, Performing Arts Medicine,
Überlastungsprobleme des Bewegungsapparates (Overuse injuries), Muskeldysfunktionen und -verletzungen,
funktionelle Wirbelsäulenproblematiken
Forschung: Deep Myofascial Release, Dance injuries
Betreuung: Ballett Basel, Einzelathleten Leichtathletik Mittelstrecke
Sportarten: Radsport, Laufen, Langlauf

Andi Gösele

Dr. Andreas Gösele,
Leiter Swiss Olympic Medical Center

Sport und Medizin – die perfekte Kombination

Mit Sport und Medizin ist es mir gelungen, Hobby und Beruf miteinander zu verbinden. Olympische Spiele, Weltcups, Weltmeisterschaften, die grössten Arenen weltweit nicht vor dem Fernseher erleben, sondern mittendrin sein. Hautnah miterleben, wie Sportler Höchstleistungen erreichen oder gar Rekorde brechen, und in manchen Fällen auch ein bisschen stolz sein, weil einige dieser Athleten noch vor wenigen Wochen bei mir in Behandlung waren. Das sind ganz grosse, unvergessene Momente.
Um die Grenze der Belastbarkeit von Spitzensportlern ohne Schäden zu erreichen, gilt es, unter Einsatz aller technischer Möglichkeiten, herauszufinden, ob zum Beispiel beim Radfahrer die falschen Pedale, die falschen Schuhe oder eine schlechte Sitzposition ursächlich für sein Problem sind.

Schwerpunkte: Chronische Kompartmentsyndrome, Sportverletzungen (untere Extremitäten), Sport-Überlastungsschäden, Leistungsdiagnostik, Radsport-Medizin, Biomechanik
Sportbetreuung: Mehrfacher Olympiaarzt der Schweiz (Sydney, Athen, Turin, Peking, Vancouver, London)
Teamarzt Bigla Pro Cycling Team, Felt Pro Cycling Team, Swiss Athletics, Swiss Cycling
Sportarten: Radsport, Ski alpin, Ski Langlauf